Unser kleines Team besteht aus den Fahrern Jörg Roch und Marko Roch, die auch gleichzeitig die Mechaniker der beiden Rennwagen sind. An einem Rennwochenende haben wir also sehr viel zu tun. Da wir unsere Wagen selbst fahren und auch die Rennabstimmung vornehmen ist es natürlich einfacher das ideale Setup zu finden. Und außerdem macht das Schrauben am eigenen Auto viel Spaß. Neue Reglements und die weiten Anfahrtswege zu den Veranstaltungen haben uns dazu gebracht nach 10 Jahren den Bergrennsport zu verlassen. Deshalb haben wir uns dem Rallye Sport zugewandt. Im Jahre 2007 verkauften wir den Ford Escort Cosworth und den Ford RS2000. Als erstes kauften wir einen BMW 318is. Mit diesem Fahrzeug nahmen wir noch im Jahr 2007 an der Rallye Bad Schmiedeberg teil. 2008 - kauften wir noch einen Subaru Impreza GC8 in einem defekten Zustand. Dieser Subaru wurde von uns von Grund auf neu aufgebaut. 2009 - erste Einsätze mit dem Subaru 2010 - Teilnahme am Lausitz Cu0 mit dem Fahrzeug BMW 318si - Luzicke Hory >> Platz 3 - Rajd Karkanoski >> ausgefallen - Lausitz Rallye >> Platz 2 - Lausitz-Cup Gesamtplatz 2 2010 - Teilnahme mit dem Subaru an folgenden Rallyes - Erzgebirgs-Rallye - Rallye Weida - Roland Rallye - Bad Schmiedeberg >>  Platz 2  Gr. N über 2000ccm   www.Roch-Motorsport.de